Wertermittlung von Immobilien

Wertermittlung

Die Ermittlung des Wertes von Immobilien ist ein komplexes Sachgebiet. Vorgegebene normierte Verfahren müssen von Experten mit Sachkenntnis angewendet werden. Unsere Spezialisten befinden sich deshalb in ständiger Fort- und Weiterbildung und setzen sich mit Kommentaren und Fachliteratur auseinander.

Für jede Immobilie legen wir Wert auf eine sorgfältige Recherche der Basisdaten, und die daraus begründete Wahl des richtigen Verfahrens. So stellen wir ein fundiertes und auf die Spezifika Ihrer Immobilie angepasstes Ergebnis sicher.

Qualitätssiegel

Notwendige Unterlagen:

Um einen Verkehrswert berechnen zu können, benötigen wir möglichst vollständig alle Angaben und Unterlagen, die dem Wert der Immobilie zugrunde liegen und seine Wertentwicklung beschreiben. Das sind insbesondere:

für ein Verkehrswertgutachten:

  • Grundbuchauszug (beim Amtsgericht erhältlich)
  • Grundriss (Baureferat, Gemeinde)
  • Falls vermietet, Einnahmen-/Ausgabenaufstellung, Mietverträge (sofern vorhanden), Flächenberechnungen
  • Angaben über das Baujahr
  • Bei Eigentumswohnungen:
    • Wohngeldabrechnung,
    • Grundriss,
    • Protokoll der letzten Eigentümerversammlung,
    • eventuell Teilungserklärung

für ein Mietwertgutachten:

  • Angaben bezüglich des Baujahrs, Wohnungsgröße
  • Bisher bezahlte Mieten
  • Mietvertrag (bei Sammelgutachten einen typischen Vertrag und Verträge mit Besonderheiten)
  • Grundriss